Menü-Service

Mahl­zeiten sind ein sehr wich­tiger Be­stand­teil der Tages­struktur gerade älterer Menschen! Das gemein­same Essen ist mehr als nur Nahrungs­auf­nahme, es ist ge­selliges Mit­einander und erneuert perma­nent die sozialen Kon­takte. Je nach Be­darf können feste Sitz­plätze für Orien­tierung sorgen.

Wir bieten täglich bis zu sechs Mahl­zeiten an, die wir über­wiegend in den offenen Be­reichen ser­vieren. Auf Wunsch bringen wir das Essen auch in die Zimmer. Beim Früh­stück und Abend­essen gibt es eine Aus­wahl an verschie­denen Brot- und Brötchen­sorten, Marme­laden, Honig, Wurst, Käse und Bei­lagen. Solange es möglich ist, bereiten sich die Bewoh­nerinnen und Bewohner ihre Brote selbst, andern­falls reichen wir sie ihnen wunsch­gemäß fertig belegt an.

Das Mittag­essen kocht die Küche der uns ange­schlossenen Marga­rethen-Klinik frisch nach ernährungs­physio­logischen Er­kennt­nissen. Dabei stehen täglich zwei Ge­richte zur Wahl, die nach den indivi­duellen Wünschen am Tisch por­tioniert werden. Auch spezielle Kost­formen (wie z.B. vege­tarisch, laktose­frei) sind für uns kein Problem.

Zum Kaffee bieten wir Gebäck und Kuchen – die von unseren Bewoh­nern und Betreuungs­kräften auch schon mal gemein­sam gebacken werden.

Getränke wie Mineral­wasser, Säfte, Kaffee und Tee stehen jeder­zeit zur Ver­fügung. Kakao oder eine Milch­suppe werden von unseren Service­kräften auf Wunsch frisch zu­bereitet. Frisches Obst, Quark und Joghurt runden unser An­gebot ab.

Angehörige und Gäste sind im Hause immer herzlich willkommen. Auf Wunsch richten wir gemeinsam private Feiern für unsere Bewohnerinnen und Bewohner in der Begegnungshalle aus.